nach oben  

Ingrid Del Ferro

Ingrid Del Ferro • Direktorin

Ingrid Del Ferro ist seit mehr als 25 Jahren Direktorin, Trainerin und Coach des Del Ferro Instituts, Gründerin der Breathing Academy. Sie hat die Methode direkt von dem Gründer, ihrem Vater Len del Ferro, gelernt und im Laufe der Jahre die Technik verfeinert und aktualisiert.

Sie ist die Autorin von drei Büchern. “Sprechen ist Gold”, “Del Ferro Workbook”. Der Herausgeber Scriptum veröffentlichte ihr drittes Buch “Vanzelfsprekend”.

Ingrid Del Ferro ist Gründerin der Breathing Academy. Hier werden Kurse für Teilnehmer angeboten, die lernen möchten, effizient zu atmen. Spitzensportler, Menschen, die an Hyperventilation, Burnout und Schlaflosigkeit leiden, haben den Weg zur Breathing Academy gefunden.

Aufgrund ihrer Erfahrung ist Ingrid Del Ferro in vielen TV-Programmen ein gefragter Gast und wird regelmäßig von verschiedenen Medien interviewt. Sie ist im deutschen Fernsehen zu sehen. Aber auch der BBC hat schon über Ingrid Del Ferro berichtet.

Seit einigen Jahren wird Ingrid Del Ferro mit einigen Kursteilnehmern von Stern TV begleitet, und hat mehrmals  im Studio mit Günther Jauch und Steffen Hallaschka über den Erfolg der Del Ferro Methode berichtet. Der Sender Pro7 und weitere deutsche Medien haben Reportagen veröffentlicht.

1992, nach dem Tod ihres Vaters Len Del Ferro, baute Ingrid Del Ferro sein Lebenswerk weiter aus. So gründete sie 2004 eine Niederlassung von Del Ferro in Deutschland. Ingrid Del Ferro ist Spezialistin auf dem Gebiet des Atemtrainings für flüssiges Sprechen und gegen Hyperventilation. Sie bildet Dozenten aus und gibt mehrere Schulungen bei Del Ferro.

 


Meine Geschichte

'' Ich will es schreien: Stottern ist nicht dein Schicksal! Du kannst etwas dagegen tun!"

„Trotz der vielen verschiedenen Methoden das Stottern zu akzeptieren, ist es wirklich war, dass jemand vollständig von dem Stottern loswerden kann. Es ist wundervoll und lohnend. Die Menschen sind so glücklich, wenn wir Ihnen geholfen haben. Und sie sind mit ihrem Glück nicht allein. Ich habe von einer Kursteilnehmerin einen wunderschönen Ring geschenkt bekommen. Der Ring war von ihrer Großmutter. Diese hatte oft ihre Enkelin gebeten, sich bei uns anzumelden, aber das Mädchen selbst hatte durch all die enttäuschenden Erfahrungen in der Logopädie kein Vertrauen mehr in Stottertherapien. Aber als es absehbar war, dass ihre Großmutter bald sterben würde, beschloss sie, ihren letzten Wunsch zu erfüllen. Das Mädchen machte bei uns den zehntägigen Kurs. Ihre Großmutter war überglücklich Ihre Enkelin die letzten Tage ihres Lebens flüssig sprechen zu hören. Ich habe immer noch Kontakt zu der Kursteilnehmerin zu ihr und den Ring ... den behalte ich als Andenken an unsere schöne Arbeit. "

Unsere Videos

Heute bin ich Stotterfrei.

Mein Name ist Dominic Stummer und ich war vor vielen Jahr... 

FrederickFrederick ist ein großartiges Beispiel!

Es ist immer wieder schön, Kontakt mit ehemaligen Schüler...