Tel.: +49 (0)2374 50 61 56

Presseberichte

Am 22. Oktober ist Weltstottertag

Stottern ist überwindbar – schadet zu viel Akzeptanz?

Am 22. Oktober ist Weltstottertag. Aus diesem Anlass möchte das Del Ferro Institut auf das Leiden aufmerksam machen, das 800.000 Menschen in Deutschland betrifft. Im Gegensatz zur weitverbreiteten Akzeptanz-Methode, bei der Betroffene lernen, mit dem Stottern umzugehen, begegnet die Del Ferro-Methode dem Leiden aktiv. Sie ermöglicht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mithilfe einer besonderen Atemtechnik, die das Zwerchfell trainiert, ein stotterfreies Leben.

Der Weltstottertag steht dieses Jahr ganz im Zeichen des frühzeitigen Erkennens von Stottern bei Kindern. Die gängige Herangehensweise von Logopäden ist es, Kindern beizubringen, das Stottern zu akzeptieren. Jede Woche besuchen sie die Therapiesitzungen. Das Problem wird auf diese Weise in den meisten Fällen jedoch nie vollständig behoben sein. Ein Ansatz den Ingrid Del Ferro, die Leiterin des gleichnamigen Instituts, deutlich kritisiert: „Die Akzeptanz eines Phänomens, das eigentlich zu hundert Prozent heilbar ist, behindert eine erfolgreiche Therapie. Die aktuell übliche Praxis, das Stottern anzunehmen, führt bestenfalls dazu, besser damit umzugehen. Eine dauerhaft zufriedenstellende Lösung für die Betroffenen ist dies aber keinesfalls.“

weiter lesen...


Mit Druck auf Rippen Stottern bekämpfen

Mit Druck auf Rippen Stottern bekämpfen

Ingrid Del Ferro bietet in Kleve Anti-Stotter-Seminare an. Fünf Tage praktische Übungen. Methode umstritten, nicht bei jedem funktioniert das Programm dauerhaft. Schnelle Erfolge sind möglich, aber langfristiges Üben ist notwendig.

Martin aus Wesel lebt seit 13 Jahren in China. In Shanghai ist er Geschäftsführer eines großen deutschen Unternehmens. Er muss viel sprechen – nicht nur Deutsch, sondern auch Englisch und Chinesisch. In den Fremdsprachen stehen ihm naturgemäß weniger Synonyme und damit Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung, und das ist ein Problem, denn Martin ist Stotterer. Vor 20 Jahren hat der Niederrheiner erstmals an einem Anti-Stotter-Synonym von Ingrid Del Ferro (48) teilgenommen, jetzt wiederholt er es – diesmal in Kleve. Denn die Therapeutin, die von ihrem Vater die „Del-Ferro-Methode“ übernommen hat und seit Jahrzehnten anwendet, gibt neuerdings Kurse in einem Büro im Hoffmann-Kantor. In einem zweiten Anlauf will Martin „die letzten zehn Prozent“ seines Sprachproblems noch ausmerzen.

weiter lesen...


Schweizer Hochschule für Logopädie Rorschach

Schweizer Hochschule für Logopädie Rorschach

Die Del Ferro Methode ist ein Therapiekonzept zur Behandlung des Stottern. Sie wurde 1978 von Leonard Del Ferro gegründet. Er war Opernsänger und entdeckte durch seine spezielle Atmungstechnik die Wirkung der Atmung auf flüssiges Sprechen. In weiterer Folge wurde die Methode wissenschaftlich überprüft und bis heute erfolgreich im Del Ferro Institut praktiziert. Er wird davon ausgegangen, dass beim Stottern unflüssige Zwerchfellbewegungen entstehen.

weiter lesen...


Die Methode, mit der heute viele Kinder vom Stottern geheilt werden.

Die Methode, mit der heute viele Kinder vom Stottern geheilt werden.

Die Methode, mit der heute viele Kinder vom Stottern geheilt werden. Der amerikanische Opernsänger Leonard Del Ferro hat sie einst erfunden.

Seit mehr als 30 Jahren wird sie erfolgreich in den Niederlanden angeboten — und seit fünf Jahren auch in Deutschland. Es erinnert an ein Märchen. Zwillingsschwestern, von denen eine zu Hause sitzt bei der Mutter, bügelt, putzt und auf den kleinen Bruder aufpasst. Die andere dagegen liebt die Welt, geht aus, trifft sich mit Freunden und ist nur wenig zu Hause.

weiter lesen...


Stotterfrei leben lernen?

Stotterfrei leben lernen?

Die “Del Ferro-Methode” hilft Stotterern durch Zwechfellatmung aus der Sackgasse- Stotterfrei Leben ist möglich.

Es ist schon eine große Last, wenn man stottert und kaum ein Wort flüssig herausbringt – und mit diesem Problem schlagen sich immerhin 1,5% der Bevölkerung herum. Auch bei besonders stressigen Situationen können viele Menschen nicht fließend sagen, was sie wollen und “halten dann lieber den Mund”. Kaum erträglich die Witze und der Spott, dem sich die Betroffenen ausgesetzt fühlen.

weiter lesen...


Markus Lanz, Taff, Pro7 und bereits viermal bei SternTV mit Günther Jauch und Steffen Hallaschka

Markus Lanz, Taff, Pro7 und bereits viermal bei SternTV mit Günther Jauch und Steffen Hallaschka

Wie geht es Sina Schlägel? Können Sie sich noch an Sina Schlägel erinnern? Im März 2013 hat Sina Schlägel bei uns den Kurs absolviert und wurde dabei von SternTV begleitet. Ein sehr netter Zuschauer war von dem Bericht so begeistert, dass er den Film in seinem Kanal bei YouTube veröffentlicht hat.

weiter lesen...


Jonas macht anderen Mut: 17-Jähriger erzählt, wie er aufhörte zu stottern

Jonas macht anderen Mut: 17-Jähriger erzählt, wie er aufhörte zu stottern

Kassel. Bis zum Alter von sieben Jahren hat Jonas Janka keinen einzigen flüssigen Satz gesprochen. „Jedes Wort war eine Qual“, erinnert sich seine Mutter Simone. Jonas stotterte – und hörte irgendwann ganz auf zu reden. Seine Eltern versuchten mehrere Therapien, alle scheiterten. Frustration machte sich breit.

Er selbst könne sich daran nur noch dunkel erinnern, sagt Jonas heute – zehn Jahre später – in völlig klaren Sätzen.

weiter lesen...


Schweigen aus Angst vorm Sprechen – stottern

Schweigen aus Angst vorm Sprechen – stottern

Phillip Theis

Ein lockerer Party-Plausch ist für Betroffene unmöglich, Philipp Theis hat sich Stottern mit Fleiß und Disziplin abgewöhnt. Mit der richtigen Atemtechnik hat Philipp Theis sein Stotter-Problem überwunden. Mehr als ein Jahr lang machte er morgens und abends Atemübungen.

weiter lesen...


Stolperstein Sprache

Stolperstein Sprache

Julia zeigt, wie sie das richtige Atmen gelernt hat: Die Hände liegen auf den Rippen und pressen den Brustkorb beim Ausatmen leicht zusammen. Mama Susanne Pfuhl kontrolliert anhand des Übungsbuches.

Wörter, die mit “mu”, “mü” oder “mi” anlauten, hat Julia Pfuhl lange vermieden: “Die gingen gar nicht”, sagt sie. Immer und immer wieder musste sie Anlauf nehmen, um “Mutter” oder “müde” über die Lippen zu bekommen: Es hakte, weil Julia stotterte. Das ist nun vorbei – dank einer Therapie in Amsterdam.

weiter lesen...


Jan Sauermann bei Markus Lanz (Zuschauerbrief)

Jan Sauermann bei Markus Lanz (Zuschauerbrief)

Hallo liebe Del Ferro Leser,
uns erreichte dieser Brief den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Jan Sauermann (Bild rechts) war mit seiner Mutter und Ingrid Del Ferro zu Gast in der ZDF Sendung “Markus Lanz”.

An Frau Del Ferro,
mit großem Interesse haben wir die Sendung “Zu Gast bei Markus Lanz” gesehen. Sehr symphytisch fand ich den kleinen Jan Sauermann, bewundernswert wie er alle Fragen von M.Lanz ohne zu stottern beantwortete Kaum zu glauben das dies der gleiche Junge war wie in der Einleitung. Schön das das ZDF auch mal so eine Thema zur Sprache bringt.

weiter lesen...


Die Grenze STOTTERN kann überwunden werden

Die Grenze STOTTERN kann überwunden werden

Iserlohn. Auf dem Campus der BiTS Iserlohn befindet sich das Del Ferro Institut. Dort lernen stotternde Menschen eine Methode, mit der sie stotterfrei sprechen können. Eine Erfahrung, die das Leben dieser Menschen grundlegend verändert. BiTSnews hat einen der Kurse begleitet.

Die Teilnehmer lernen im zehntätigen Kurs beim Del Ferro Institut eine neue Atemtechnik, mit der sie ihr Zwerchfell kontrollieren können.

weiter lesen...


Endlich mal zu Wort kommen ohne zu stottern

Endlich mal zu Wort kommen ohne zu stottern

Endlich mal zu Wort kommen ohne zu stottern

(wh} Wissen Sie, was Aristoteles, Marilyn Monroe, Charles Darwin und Bruce Willis gemeinsam haben, einmal davon abgesehen, dass sie alle weltberühmt sind, sie haben alle gestottert Das gleiche Schicksal teilen rund 800,000 Menschen in Deutschland, denen sich der „Welttag des Stotterns” am 22. Oktober ganz speziell widmet.

weiter lesen...


Hilfe für Stotterer

Hilfe für Stotterer

Neue Del-Ferro-Therapie zeigt: Ansatz liegt in der richtigen Atmung

Der amerikanische Opernsänger Leonard Del Ferro hat sie einst erfunden. Die Methode, mit der heute viele Kinder vom Stottern geheilt werden. Seit mehr als 30 Jahren wird sie erfolgreich in den Niederlanden angeboten — und seit fünf Jahren auch in Deutschland.

Es erinnert an ein Märchen. Zwillingsschwestern, von denen eine zu Hause sitzt bei der Mutter, bügelt, putzt und auf den kleinen Bruder aufpasst. Die andere dagegen liebt die Welt, geht aus, trifft sich mit Freunden und ist nur wenig zu Hause.

weiter lesen...


Frei wie ein Vogel nach 52 Jahren Käfigaufenthalt

Frei wie ein Vogel nach 52 Jahren Käfigaufenthalt

Als wir uns verabschieden, hat Herbert Ossemann während unseres mehr als einstündigen Gesprächs nicht ein einziges Mal gestottert. Wer ihn kennt und ihm zuletzt vor mehr als einem halben Jahr begegnet ist, wird das nicht glauben, denn der heute 55-Jährige hat seit seinem dritten Lebensjahr kaum je ein Wort »glatt« über die Lippen bekommen. Jetzt kann er sprechen ohne zu stottern.

weiter lesen...


Und plötzlich konnte er flüssig sprechen

Und plötzlich konnte er flüssig sprechen

Iserlohn. (Red., 29.03.2009)
„Iiiiiiich heiheiheiße Jooonas uuund bbbbin sssieben Jjjjajajahre aaalt.“ – Für diesen kurzen Satz hätte Jonas Janka (11) vor vier Jahren noch eine Minute gebraucht – oder mehr. Wenn er denn überhaupt gesprochen hätte.

Zu diesem Zeitpunkt war Jonas schon fünf Jahre lang bei drei verschiedenen Logopädinnen in Behandlung. Nur, das Stottern wurde nicht besser, sondern schlechter. „Zum Schluss sprach Jonas gar nicht mehr. Er verständigte sich nur noch mit Zeichensprache. Wir waren verzweifelt“, so die Mutter heute.

weiter lesen...


Jonas besiegt das Stottern

Jonas besiegt das Stottern

KASSEL. Kurz vor seiner Einschulung hörte Jonas Janka auf zu sprechen. Sein Stottern war so schlimm geworden, dass er lieber gar nichts mehr sagte. Das war vor fünf Jahren. Heute spricht Jonas flüssig, ohne das kleinste Stocken. Geholfen hat ihm die so genannte Del-Ferro-Atemtechnik. Am Sonntag, 15. März, wird die Methode während einer Informationsveranstaltung im Kulturbahnhof vorgestellt.

weiter lesen...


Bis das Zwerchfell nicht mehr zittert

Bis das Zwerchfell nicht mehr zittert

Olsberg. Die Kamera läuft. 14 erwartungsvolle Augenpaare blicken auf die 40-Jährige. Sie soll sich kurz vorstellen – für die meisten Menschen das Simpelste der Welt. Doch für die Frau nicht. Sie stottert. Schon nach den ersten missglückten Silben bricht sie in Tränen aus.

weiter lesen...


Del Ferro Methode hilft Stotterern

Del Ferro Methode hilft Stotterern

Olsberg.(hb) „Ich heiße Pascal. Als ich hierher kam, war mein Stotterproblem sehr schlimm“, der 18- Jährige steht vor mir und spricht die Sätze flüssig aus. Immer wieder hält er inne, denkt nach, was er sagen will, konzentriert sich, überprüft seine Atmung, macht dabei eine typische Handbewegung, hoch und runter, und fängt an. Klappt es doch nicht auf Anhieb, bricht ab und versucht es noch mal – und dann klappt es.

weiter lesen...


Hoffnung für alle Stotterer (Stern TV)

Hoffnung für alle Stotterer (Stern TV)

Am Donnerstagabend konnten sich die Zuschauer der Günter Jauch Sendung ,,Stern TV” bei RTL davon überzeugen, wie wirksam der von Ingrid Del Ferro nun auch in Olsberg angebotene Kurs gegen das Stottern hilft. 

weiter lesen...


Fehler im Zwerchfell

Fehler im Zwerchfell

Jeder hundertste Deutsche stottert. Nun hat ein ehemaliger Opernsänger eine neue Heilmethode entwickelt.

Arnold Fehre, 30, Versandleiter einer Wellpappenfirma in Fürth, denkt mit Schaudern an seine Vergangenheit zurück: „Es war die Hölle“, sagt er, „mir brach schon der Schweiß aus, wenn das Telephon klingelte.“

Nach dem Abheben brachte Fehre anstelle seines Namens meist nur ein atemloses „F-f-f-f“ über die Lippen. „Danach“, so erinnert er sich, „war erst mal zehn Sekunden Funkstille.“

weiter lesen...

Folgen Sie uns auf twitter, Facebook, linkedin oder Google+


Del Ferro Methode GmbH - Stadtweide 17 - 46446 Emmerich am Rhein - Tel.: +49 (0)2374-506156